Philosophie

Unterstützung mit Rat und Tat 

Die Bauinnung Nürnberg bietet ihren Mitgliedsfirmen vielseitige Unterstützung und Raum für fachlichen Austausch. Für Bauherren und die interessierte Öffentlichkeit dienen wir als Informations- und Vermittlungsplattform sowie als Mediations- und Schlichtungsstelle.

Die Philosophie der Bauinnung Nürnberg orientiert sich an den historischen Wurzeln und generellen und Gepflogenheiten einer Innung: Das Wort Innung stammt aus dem Althochdeutschen „innÕn“ und bedeutet "in einen Verband aufnehmen". Inhaltlich ist eine Innung bis heute definiert als freiwilliger Zusammenschluss selbständiger Handwerker des gleichen Handwerks. Innungen sind in der Bundesrepublik Deutschland fachlich gegliederte Verbände, welche die unterste Stufe der Handwerksorganisation bilden. Auf Landes- und Bundesebene sind Innungen wiederum zu Innungsverbänden zusammengeschlossen, die ihre Mitglieder bei der Erfüllung ihrer Aufgaben fördern.

Zu den Aufgaben einer Innung – wie auch der Bauinnung Nürnberg –  gehört die Förderung gemeinsamer gewerblicher Interessen und der beruflichen Fortbildung der Mitglieder, Unterstützung von Behörden durch Bereitstellung von Informationen, Überwachung der Lehrlingsausbildung sowie die Abnahme von Gesellenprüfungen. Letzteres mit Ermächtigung der jeweiligen Handwerkskammer. In diesem Sinne möchte die Bauinnung Nürnberg die Weiterentwicklung des Baugewerbes in Nürnberg Stadt und Land in vielfacher Weise unterstützen.

 

zurück